GTS-Konzept

Seit dem Schuljahr 2005/2006 besteht die Grundschule Trierweiler als Ganztagsschule in Angebotsform. Die Ganztagsschule findet jeweils montags bis donnerstags im Anschluss an den regulären Unterricht statt. Der Nachmittag ist in drei feste Bestandteile gegliedert: Mittagessen, Lernzeit und Arbeitsgemeinschaften. 

Die Anmeldung zur GTS ist für ein Jahr verpflichtend. Eine Anmeldung für einzelne Tage ist nicht möglich.

Ist bis zum 15. März eines Schuljahres keine Abmeldung erfolgt, verlängert sich die Teilnahme an der GTS automatisch um ein Schuljahr.

Zeitplan

 

1. / 2. Schuljahr        

 

3. / 4. Schuljahr

12.10 - 13.10 Uhr

Mittagessen

13.10 - 14.10 Uhr

13.10 - 14.00 Uhr

Spielpause

            ---

14.00 - 14.50 Uhr

Lernzeit

14.10 - 15.00 Uhr

14.50 - 15.10 Uhr

Spielpause

15.00 - 15.10 Uhr

15.10 - 16.00 Uhr

Arbeitsgemeinschaften

15.10 - 16.00 Uhr

 

Mittagessen

Zum Mittagessen gehen die Kinder gemeinsam mit ihren BetreuerInnen zur nahegelegenen Seniorenresidenz. Dort erwartet die Schüler ein abwechslungsreiches und kindgerechtes Essen. Im Jahr 2104 wurde das Essen durch das Dienstsleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) nach den Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zertifiziert. 

Der Weg zur Residenz führt am Bach entlang, weit weg von befahrenen Straßen. Damit die gemeinsame Mittagszeit gut gelingt, gelten folgende Regeln:

 - Einhalten der festgelegten Haltepunkte auf dem Weg

- rücksichtsvolles und ruhiges Verhalten in der Seniorenresidenz

- Einhalten von Tischregeln

< Für das erste und zweite Schuljahr besteht nach dem Mittagessen die Möglichkeit, sich im Ruheraum zu entspannen oder in dieser Zeit zu spielen. 

Lernzeit und Arbeitsgemeinschaften

In der Lernzeit erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben in vier verschiedenen Gruppen. Dabei werden sie von Lehrern betreut und unterstützt. Die Eltern erhalten eine tägliche Rückmeldung über das Arbeits- bzw. das Sozialverhalten ihres Kindes. Um 15.10 Uhr beginnt ein abwechslungsreiches Angebot von Arbeitsgemeinschaften, die die Kinder selbst wählen können.